JCI Fliegen gegen Fliegen

Unter dem griffigen Titel "Fliegen gegen Fliegen" hatten die JayCees (JCI) , die Juniorenkammer der Wirtschaft, eine Solidaritätsaktion gestartet: Das Grenz-Echo berichtete in einem Artikel von Robert Frauenkronwie folgt:

Mit der Aktion »Fliegen gegen Fliegen« unterstützte die Juniorenkammer St.Vith Eifel-Ardennen am Pfingstmontag die Kampagne »NothinButNets«. Die Resonanz übertraf alle Erwartungen.

Ziel dieser Aktion war es, mindestens 60 Fluggäste begrüßen zu können, so Kommissionsleiter Patrick Maus von der Juniorenkammer St.Vith Eifel-Ardennen. In den Morgenstunden war die Witterung sehr schlecht, doch der Wettergott zeigte Herz und schickte doch noch einige Sonnenstrahlen nach Büllingen, sodass letztendlich 108 Einschreibungen vorlagen. Besonders Kinder waren von diesen Rundflügen angetan.

Auch Feuervogel-Präsident Marcel Rauw zeigte sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Insgesamt hatten sich zehn Piloten mit ihren Ultraleichtfliegern bereit erklärt, diese Aktion aktiv zu unterstützen. Durch die schlechten Wetterverhältnisse war es den Piloten am Vormittag jedoch schlicht unmöglich Richtung Schönberg und über 150 Meter zu fliegen. Zum Glück änderte sich dies im Laufe des Tages. Ferner hatten die Piloten bei den Ladungen stets mit starkem Seitenwind zu kämpfen. Doch allen Wetterkapriolen zum Trotz meisterten sie alle Flüge mit Bravour.

Am Ende des Rundfluges erhielt jeder Teilnehmer als Erinnerung eine Urkunde, die gerade bei den Kindern sicherlich einen Ehrenplatz erhält.

  

Diese Aktion, die bereits vor einigen Jahren von der United Nations Foundation ins Leben gerufen wurde, hat sich zum Ziel gemacht, der Infektionskrankheit Malaria den Kampf anzusagen.

Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation erkranken weltweit jährlich 500 Millionen Menschen an Malaria. Bis zu 2,7 Millionen Menschen sterben sogar an dieser Infektion. Etwa die Hälfte davon sind Kinder unter fünf Jahren. Ziel der Kampagne ist es, Malarianetze einzukaufen und an die Gemeinden zu verteilen.

Die Moskitonetze sind mit einem Insektizid behandelt, welches die Plagegeister abwehrt und tötet. Das bedeutet, dass diese Netze den Kontakt zu den Krankheitsüberträgern verhindern und außerdem die Zahl dieser Tiere deutlich dezimieren sollen.

Die JCI Junior Chamber International (JCI) hat sich zum Ziel gemacht, die UN-Resolution zur Senkung der Sterblichkeitsrate bei Kindern unter fünf Jahren zu unterstützen. In mittlerweile 115 Ländern wird nun an diesem Ziel gearbeitet.

Auch die Juniorenkammer der Wirtschaft St. Vith Eifel Ardennen wollte nicht tatenlos zusehen und organisierte daher in Zusammenarbeit mit dem Aeroclub Feuervogel Büllingen diese Rundflüge.

 

Webcam und Meteo:





Kniebrett und Handschuhe !

Tipp für Tragschrauber- und Trikepiloten ! Praktisches Kniebrett und super Handschuhe, selbst hergestellt !!

___________
WebCam

24 Stunden
Rueckblick

____________
Veranstaltungen

___________

Neuigkeiten

Neue Informationen
im Mitgliederbereich
vorhanden

 
 
home - wer sind wir? - pilotinfos - ulm in Belgien - modellflug - bildergalerie - internes - links - kontakt - impressum - datenschutz