Clubleben 2005

Fly-in am 30.07. & 31.07.06

Vorgesehen war ein reines UL-Treffen ohne Show und große Aufmachung. Es sollte einfach ein lockeres Zusammensein, Austauschen bei Lagerfeuer und schöner, alter Rockmusik sein.

Wir haben viele Piloten aus nah und fern eingeladen und alle Vorbereitungen in der gewohnten Form getroffen. Wir haben die Werbetrommel gerührt, Frühstück und Grill tagsüber vorgesehen, Lagerfeuerstelle vorbereitet und die Anlage für die Musik aufgebaut. In diesem Bereich hat alles wieder reibungslos geklappt. Nur das Wetter, unser wichtigster Partner bei erfolgreichen Festen, hat dieses Jahr nicht mitgespielt: Es war regnerisch, neblig, kalt, kurz, genau so, wie es für ein Flugfest nicht sein sollte.

Dementsprechend war auch die Resonanz: Nur wenige Piloten haben das Abenteuer dennoch gewagt, nach Büllingen zu fliegen (!! Gäste aus Pirmasens), andere ganz Hartnäckige sind jedoch mit dem Auto angereist um mit uns zu feiern. Das Fest war also regelrecht ins Wasser gefallen.

Diejenigen, die allerdings da waren, können auf zwei schöne, angenehme Tage zurückblicken, die viel Spaß und Freude gebracht haben.

Ausflüge

Zwei Flugzeuge unseres Clubs haben am Kanalüberflug und Besuch in Old Warden (17.06.- 20.06.06) teilgenommen und waren von diesem Erlebnis mehr als begeistert! Auch waren im letzten Jahr wieder einige aus dem Club zu Besuch in Wildberg.

UL-Briefing 5. November 2005

Da die Anzahl der UL-Piloten und Flugzeuge stark zugenommen hat, drohten der Überblick und gewisse Sicherheitsstandards verloren zu gehen. Auch sind unter den Piloten Leute, die nicht hier oder an uns bekannten Schulen ausgebildet worden sind. Daraus ergab sich die Notwendigkeit einer Ultraleicht-Pilotenversammlung, auf der noch einmal verschiedene Dinge deutlich geklärt wurden: vor allem bezüglich Sicherheit, Eigenverantwortung und der Tatsache, dass alle Dokumente legal und aktuell sein müssen.

Bisher haben wir in Büllingen keine schwerwiegenden Unfälle gehabt, die auf Leichtsinn oder menschliches Versagen zurückzuführen wären, und das soll so bleiben. Daher ist es wichtig, dass alle Piloten sich die Gesetze und Verhaltensregeln regelmäßig ins Gedächtnis rufen.

Daher ist es auch sinnvoll, diese Art Versammlung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

Anrainertreffen und Saisoneröffnung am 24.04.2005

Die Anrainer und Anwohner sind eingeladen worden, den Sonntagnachmittag bei einem Gläschen mit uns zu verbringen und, wenn sie wollen eine Runde mit einem unserer Piloten zu fliegen, um ihnen unsere Begeisterung für diesen für sie oft etwas lauten Sport vielleicht etwas näher zu bringen.

Eingeladen wurden die Landwirte, deren Ländereien an unser Gelände grenzen, die nächsten Anwohner aus Büllingen, Wirtzfeld und Mürringen.

Ziel: Freundschaft, Akzeptanz, gegenseitigen Respekt und Kontakt pflegen. Die Beziehung zu den Anrainen ist sehr viel entspannter geworden, sie empfinden die Motorengeräusche nicht mehr als so schlimme Belästigung wie vorher, vor allem, weil wir achtsamer geworden sind.

 
21./22.05.2005: Euro-Star-Cup 2005:

Der Euro-Star-Cup war auch in diesem Jahr recht spärlich besucht. Die Atmosphäre war gut, aber alle fragten sich, warum so wenig ESC-Absolventen nach Büllingen kommen. Wir werden den ESC weiter ausrichten, so lange wie Modellisten sich bereit erklären, die Preisrichter zu stellen – schade ist es trotzdem, denn solche Flugbedingungen wie hier in Büllingen finden die Modellisten nirgends.

Infrastruktur:

Neugestaltung des Thekenbereichs
Die Arbeitsfläche hinter der Theke ist aus technischen, ästhetischen und hygienischen Gründen rundum erneuert worden: Die Thekenoberfläche besteht nun aus einer durchgehenden Platte aus Granit. Dort ist nun genügend Platz zum Zapfen (2 Zapfhähne), zum Abstellen der Gläser, Spülen und Ausschenken.
Unter der Theke sind 2 Schubladenkühlfächer eingerichtet worden, die besser zu handhaben sind und vor allem mehr Platz für große Flaschen und sogar ganze Kisten bieten.
Modellisten-Tisch: Neue Platten sind angebracht worden.
Neue Anschlagtafel Schiebewände als Pinnwand (Holzplatten mit eingefrästen Magneten)


 

Webcam und Meteo:





Kniebrett und Handschuhe !

Tipp für Tragschrauber- und Trikepiloten ! Praktisches Kniebrett und super Handschuhe, selbst hergestellt !!

___________
WebCam

24 Stunden
Rueckblick

____________
Veranstalungen

___________

Neuigkeiten

Neue Informationen
im Mitgliederbereich
vorhanden

 
 
home - wer sind wir? - pilotinfos - ulm in Belgien - modellflug - bildergalerie - internes - links - kontakt - impressum - datenschutz